ED STARINK WORLD

The Official Home of
Ed Starink


..:: Ed Starink - Revisited in 2003 ::..

Frankreich - 29. Oktober 2003

Zwei Jahre nach meinem ersten Besuch bei Ed Starink hatte ich die großartige Gelegenheit ihn wieder zu Hause und in seinem Studio besuchen zu dürfen. Speziell für dieses "Event" hat Ed eine besondere Demonstration vorbereitet, um zu zeigen wie er arbeitet.

Basierend auf "Overture" (von seinem 1993er Album "The Synthfony Album") demonstrierte er in Dolby Surround wie dieses Musikstück aufgebaut ist. Es war sehr beeindruckend, Ed bei seiner Arbeit zu zusehen und zu zuhören.



Ed zeigte wie jeder einzelne Teil der "Overture" für das komplette Arrangement "arbeitet". Er fadete einzelne Tracks ein und aus, von denen manche im bekannten Album-Mix sogar unhörbar sind. Insgesamt besteht das Arrangement aus 40 Tracks und Ed demonstrierte wie jeder einzelne Track das Arrangement ergänzt und wie es zum Endergebnis kommt: der Albumversion. Dafür separierte Ed auf seinem SSL Mixing Desk spezielle Einheiten, z.B. Drums, Percussions, Sequencer, Synthesizer. Jeder Track kann mit Effekten nachbearbeitet werden (z.B. Echo, Hall etc.), die auch mit der Hauptmelodie synchronisiert werden können.



Wir sprachen außerdem über seine momentane Arbeit und seine Pläne für die Zukunft. Ed änderte seine vorherigen Pläne in ein äußerst umfangreiches Projekt, welches mindestens 10 Jahre bis zur Vollendung benötigen wird und dessen thematischer Inhalt das Universum ist. Ed hat bereits über 300 Titel für dieses gigantische Projekt komponiert (nur in seinem Kopf und auf dem Papier). Er entwarf eine neuartige Tonleiter für seine Kompositionen, die er später auf seinen Instrumenten umsetzen wird. Des Weiteren wird Ed eigene neue Sounds mit den Synthesizern kreieren, da er keine Presetsounds oder Samples verwenden möchte.

Der epische Umfang von Eds Musik wird mit dem von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe" (oder für die SciFi-Fans: Frank Herberts "Dune") vergleichbar sein und soll das Hauptwerk seines Lebens werden. Jedes Detail wird ein eigenes musikalisches Thema haben - zum Beispiel die Anziehungskraft, das Sonnensystem etc.

Ed hat noch nicht entschieden, ob er sein Epos in ungefähr 10 Jahren (von heute an) komplett oder Stück für Stück, z.B. jedes Jahr, veröffentlichen wird. Er weiß außerdem noch nicht, ob er in der Zwischenzeit zusätzlich konventionelle Musik veröffentlichen wird.   




This text in English.
Deze tekst in het Nederlands.
Ce texte en Français.
  


Impressum | © 2000 StarinkWorld - all rights reserved. | Datenschutzerklärung